Die Entstehungsgeschichte

Die Geschichte von KITRIS beginnt im Jahr 2003. Während Roger Federer sich aufmachte, die Profitenniswelt nachhaltig zu verändern und ihr für das nächste Jahrzehnt seinen Stempel aufzudrücken, war Christian Züger, Gründer der KITRIS AG und heutiger CEO, gerade mit seiner Ehefrau während einem Sabbatical mit dem VW-Bus quer durch Europa unterwegs.  

Zurückgekommen ist er mit vielen Eindrücken und der Idee, die Tenniswelt mit Hilfe eines neuartigen Systems nachhaltig zu verändern. Aus Finnland, der Geburtsstätte der mobilen Herzfrequenzmessung (Polar), hat er die Idee zum tragbaren Messgerät mitgenommen, aus Spanien die Begeisterung für den Tennissport, aus Frankreich die Innovationskraft, aus England das Verständnis für die Tennistradition und aus Deutschland den Willen, für eine Vision zu kämpfen. Gestrandet ist er mit seiner Frau und einer portugiesischen Labrador-Hündin im Zürcher Oberland am Fusse des Bachtels, wo er fortan auf unzähligen Hunde-Spaziergängen in der morgendlichen Natur die Idee zur Vision werden liess. Nach Machbarkeitsstudien, ersten Tests mit Prototypen und viel Denkarbeit meldete er 2007, als gerade das iPhone präsentiert wurde, das erste Patent an. 2010 erfolgte die Unternehmensgründung zusammen mit privaten Investoren. Seither haben sich das Team und die Investorenfamilie kontinuierlich vergrössert und aus der Idee ist Realität geworden.

Kontakt
KITRIS AG
Felsenhofstrasse 42
8635 Dürnten
Switzerland
Phone +41 55 552 06 06
info@kitris.ch

 
© 2016 KITRIS AG · Felsenhofstrasse 42 · 8635 Dürnten · Switzerland · Impressum · AGBWebpartner ONFLOWContact